Augenlidkorrektur

Augenlidkorrektur
Je konturierter das Auge, desto jünger und dynamischer wirken wir. Bei Schlupflidern und hängenden Tränensäcken lassen sich mit einer Augenlidkorrektur positive Veränderungen erzielen, die die Erwartungen des Patienten oft bei weitem übersteigen. Überschüssiges Fettgewebe sowie erschlaffte Haut und Muskulatur werden entfernt und die klaren Linien wiederhergestellt. Durch den verhältnismäßig kleinen Eingriff wird der gesamte Gesichtsausdruck positiv verändert. Die kosmetischen Nähte werden am Oberlid in die natürliche Lidfalte und am Unterlid in den Wimpernrand gelegt. So sind die feinen Narben nach einer Augenlidkorrektur später praktisch nicht zu erkennen. Eine reine Korrektur der Tränensäcke – ohne die Entfernung von überschüssiger Haut – ist auch von der inneren Seite des Lides aus möglich. Hier liegt die spätere Narbe gänzlich im Verborgenen.

Insgesamt widmen sich 31 unserer Ärzte dem Thema Augenlidkorrektur

Dr. med. Elisabeth  Vogel-Herrmann

Dr. med. Elisabeth Vogel-Herrmann

Fachärztin für Plast. und Ästhetische Chirurgie (Plastische Chirurgie)
Standort:
Elisenstr. 28, 63739 Aschaffenburg
Dr. med. Norbert Kania

Dr. med. Norbert Kania

Facharzt für Plast. und Ästhetische Chirurgie (Plastische Chirurgie)
Standort:
Am Hauptbahnhof 12, 60329 Frankfurt am Main
Dr. med. Claudius Ulmann

Dr. med. Claudius Ulmann

Facharzt für Plast. und Ästhetische Chirurgie (Plastische Chirurgie)
Standort:
Felix-Rütten-Straße 11, 53474 Bad Neuenahr